Logo des Projekts civi kune RLP

In unserem „Infobrief spezial – Ukraine“ im März 2022 möchten wir Euch eine erste Orientierung geben rund um die Ankunft, Aufnahme, Unterbringung und Versorgung von Menschen, die aus der Ukraine geflüchtet sind. Aktuell ist wieder ein großes Zivilgesellschaftliches Engagement für Geflüchtete zu sehen, das ist ermutigend. In einer Pressemitteilung haben wir auf diese besondere Situation und die daraus erwachsenen Herausforderungen hingewiesen. Wir erhalten aktuell viele Fragen, die wir zum Teil selbst noch nicht beantworten können, da noch nicht alle Modalitäten der Aufnahme bekannt sind, aber täglich gibt es mehr Sicherheit. Gerne geben wir die Informationen, die wir haben, an Euch weiter. Sie dienen der erste Orientierung und können keine Beratung ersetzen. Wir empfehlen daher, nach Ankunft und bei Fragen zum Aufenthalt Kontakt zu Verfahrens- bzw. Migrationsberatungsstellen aufzunehmen. Adressen von Beratungsstellen in RLP findet Ihr auf der Homepage des Flüchtlingsrat RLP e. V.


1. Fragen und Antworten zur Fluchtaufnahme aus der Ukraine

2. Zivilgesellschaftliches Engagement

3. Rechtliches zur Einreise und zur Sicherung des Aufenthaltes

4. Örtlicher Zuzug von Geflüchteten

5. Weiterführende Informationen

6. Nachdenkliches zum Schluss



Print Friendly, PDF & Email
Infobrief Spezial Ukraine 2022